gws-werl.de


Förderung / Energieberatung Mittelstand

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt künftig im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Zuschüsse für Energieberatungen im Mittelstand. Das bis Ende 2014 von der KfW administrierte Förderprogramm führt seit Januar 2015 das BAFA fort.
Mit der Energieberatung wurde ein wichtiges Instrument geschaffen, um in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch qualifizierte und unabhängige Beratung Informationsdefizite abzubauen und Energiesparpotenziale im eigenen Unternehmen zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren.
Wirtschaftlich sinnvolle Energieeffizienzpotenziale sollen dabei in den Bereichen Gebäude und Anlagen als auch beim Nutzerverhalten aufgezeigt werden. Ziel des Programms ist es, die Anzahl der durchgeführten Energieberatungen in KMU weiter voran zu bringen und damit vorhandene Energieeinsparpotenziale aufzudecken. Darüber hinaus soll auch die Umsetzung durch die Energieberater begleitet werden. Durch sparsame Energieverwendung in Unternehmen kann ein wesentlicher Beitrag zur Energiesicherheit in Deutschland und zum Klimaschutz geleistet werden.
Bei den geförderten Energieberatungen handelt es sich um hochwertige Energieaudits im Sinne der EU-Energieeffizienzrichtlinie.

Antragsberechtigte
Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die
1. weniger als 250 Personen beschäftigen und
2. einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

Art und Höhe der Förderung
Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 % der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 8.000 Euro.

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von maximal 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 % der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 800 Euro.
Die GWS steht Ihnen als Regionalpartner vor Ort zur Verfügung.

IHR ANSPRECHPARTNER:

Adrian Gruschka
T 02922 800 7002
E adrian.gruschka@gws-werl.de


DOWNLOADS:

PDF Allgemeine Hinweise zum Förderverfahren

PDF Checkliste Antragstellung

LINKS:

Energieberatung im Mittelstand
www.bafa.de/bafa/de/energie/energieberatung_mittelstand

Kontaktformular BAFA
www.bafa.de/bafa/de/kontakt

Ermittlung der Mitarbeiterzahl, des Jahresumsatzes und der Bilanzsumme
www.ec.europa.eu/enterprise/policies

LOGO BMLOGO BM

Aktuelles




Das Einzelhandelslabor vor Ort in Werl
Workshop "Marketing Automation"
12. September 2017
mehr Informationen


>> Alle Meldungen anzeigen




Termine

>> eigene Veranstaltungen
>> Partner-Veranstaltungen



Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig per E-Mail aktuelle Informationen und Termine.

>> zur Newsletter Anmeldung
>> zur Newsletter Abmeldung



Downloads

>> Pläne/Broschüren
>> Formulare