gws-werl.de

Spatenstich am neuen Unternehmenssitz der Tecnamic GmbH & Co. KG

Etwa neun Millionen Euro werden in den neuen Unternehmenssitz am Standort Werl investiert. Voraussichtlich im Juni 2019 will das Unternehmen den Betrieb auf dem etwa 19.000 m² großen Grundstück aufnehmen.

Die bisher in Arnsberg ansässige Tecnamic GmbH & Co. KG baut in Werl einen neuen Unternehmenssitz und lud am 13. Juni 2018 zum Spatenstich ein. Auf etwa 19.000 m² entsteht der zukünftige Unternehmenssitz mit modernem Logistikzentrum.

Mit etwa 5.200 m² Grundfläche ist die geplante Lagerhalle optimal auf die Logistikprozesse von Tecnamic abgestimmt. Eine Erweiterungsfläche von 3.000 m² bietet ausreichend Reserven für ein mögliches Wachstum.

Die Bürofläche von etwa 1.200 m² über drei Etagen bietet vorerst Arbeitsplätze für ca. 50 Mitarbeiter. Eine Vergrößerung bedeutet in diesem Zusammenhang unter anderem, dass zwei weitere Ausbildungsstellen geschaffen und in einigen Fachbereichen weiteres Personal aufgebaut werden kann.

Modern und effektiv

Rund 40 Parkplätze und ein großer Pausenraum zum gemeinsamen Mittagessen unter Kollegen ergänzen den Neubau. Die Energieversorgung wird durch die direkt ans Grundstück angrenzende STEAG New Energies gewährleistet.

Auch die Logistiktechnik der Tecnamic GmbH & Co. KG erfährt einige Neuerungen – ein vollautomatisches Tablarlager und ein Palettenlager werden durch ein modernes Lagerverwaltungssystem ergänzt. So ermöglicht der neue Standort, in Kombination mit der eingesetzten modernen Technik, eine effektivere und schnellere Ausführung bestehender Prozesse.

Die Tecnamic GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der Arntz Optibelt Gruppe. Mit innovativen Kupplungstechnologien, kundenspezifischen Lösungen im Bereich Riementriebe und hochwertigen Antriebselementen beweist sich Tecnamic international als verlässlicher Partner für den technischen Handel, für Erstausrüster sowie für Endverbraucher. Kundenorientierter Service, ein flexibles Logistikkonzept und ein internationales Vertriebsnetz gründen auf mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Antriebstechnik.

Die Arntz Optibelt Gruppe zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Hochleistungs-Antriebsriemen und entwickelt anspruchsvolle Antriebslösungen, die im Maschinenbau, der Automobil-Branche, im Landmaschinen-Sektor, in der Haushaltsgeräte-Industrie sowie im medizinischen Bereich zum Einsatz kommen. Das familiengeführte Unternehmen steuert vom Stammsitz in Höxter acht Produktionsstandorte in sechs Ländern und unterhält eigene Logistik- und Verkaufszentren in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Südostasien und Neuseeland. Weltweit sorgen mehr als 2.300 Mitarbeiter für einen idealen Service, optimale Kundennähe sowie hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Spatenstich der Tecnamic GmbH & Co. KG; Bildnachweis: Arntz Optibelt Gruppe

v.l.n.r.: Ulrich Canisius (Geschäftsführung GWS Werl), Christian Schulte (Vetriebsingenieur), Reinhold Mühlbeyer (Geschäftsführer Arntz Optibelt Gruppe), Michael Grossmann (Bürgermeister Stadt Werl), Martin Hammerschmidt (Geschäftsführung Tecnamic)

 

<< zurück <<

 

 

Termine

>> eigene Veranstaltungen
>> Partner-Veranstaltungen



Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig per E-Mail aktuelle Informationen und Termine.

>> zur Newsletter Anmeldung
>> zur Newsletter Abmeldung



Downloads

>> Pläne/Broschüren
>> Formulare